Eva Burwitz-Melzer, Claudia Riemer, Lars Schmelter

Rolle und Professionalität von Fremdsprachenlehrpersonen

Arbeitspapiere der 38. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts

1. Auflage 2018

58,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
58,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Die konkrete Gestaltung von Fremd- und Zweitsprachenunterricht hängt in hohem Maße von der Lehrperson und damit von deren Professionalität und Rollenverständnis ab. Hinsichtlich des Zusammenspiels von Fachkompetenz und Professionalität stellt sich für das Lehren und Lernen von Fremdsprachen in besonderer Weise die Frage, worin Fachkompetenz besteht und wie Professionalität gefördert werden kann. Wenn Fachkompetenz sich nicht allein aus den wissenschaftlichen Bezugsdisziplinen wie Literatur- und Sprachwissenschaft, die häufig noch den größten Anteil der universitären Lehrerbildung ausmachen, erwachsen soll, dann müssen begründete alternative Konzepte von Fachkompetenz und ihrem Verhältnis zur Professionalität formuliert werden. Auf deren Grundlage können dann auch Curricula für die verschiedenen Phasen von Professionalitätsentwicklung entworfen werden. Anhand von Leitfragen diskutieren knapp 20 Fremdsprachendidaktikerinnen und Fremdsprachendidaktiker verschiedene Aspekte der Professionalität von Fremdsprachenlehrpersonen. Sie gehen dabei auch der Frage nach, welche Aufgaben der universitären Aus-, Fort- und Weiterbildung bei der Entwicklung von Professionalität zukommen. Dabei nehmen sie den aktuellen Forschungsstand ebenso in den Blick wie Desiderate für zukünftige Forschung.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 18245
Auflage 1. Auflage
Erscheinungsjahr 2018
arabische Seiten 217
Reihe Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik
ISBN 978-3-8233-8245-4
Herausgeber Eva Burwitz-Melzer, Claudia Riemer, Lars Schmelter

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik