Default welcome msg!

Remissionsrichtlinien

Um den Aufwand bei Remissionen bei Ihnen und uns so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie, unbedingt die folgenden Rahmenbedingungen zu beachten:

Remissionsquote

Grundsätzlich gilt eine Remissionsquote von 5% zum Vorjahres-Nettoumsatz.
Bitte sprechen Sie Remissionen, die über diese Quote hinausgehen, direkt mit unserem Vertrieb ab: Tel.: 07071 /9797-10; Fax: 07071 / 9797-11.

Zeitliche Frist

Alle Titel können Sie bis maximal 18 Monate nach Bezug remittierten – es sei denn, der Titel wird vorher zurückgerufen oder vergriffen gemeldet.

Bezugsdaten

Bitte teilen Sie uns unbedingt die Bezugsdaten (Rechnungsnummer und -datum, ggfs. Bezugsmonat und -jahr) mit.

Rücksendeadresse

Bitte adressieren Sie Ihre Rücksendung an Brockhaus/Commission, Kreidlerstrasse 9, 70806 Kornwestheim.

Titelblattremission

Von zurückgerufenen Titeln und Mängelexemplaren können Sie statt der kompletten Bücher nur die Titelblätter remittieren - so bleibt Ihre Quote niedrig und der Aufwand vergleichsweise gering. Bei Titelblattremissionen erhalten Sie eine Differenzgutschrift auf 75% und können die Titel in Ihr Antiquariat übernehmen.

Mängelexemplare

Beschädigt gelieferte oder fehlerhafte Exemplare berechtigen zum Umtausch, nicht aber zur Gutschrift. Bei verdruckten oder verbundenen Exemplaren genügt die Rücksendung des Titelblatts und der fehlerhaften Seiten, versehen mit dem Stempel der Buchhandlung.

Einhaltung der Rahmenbedingungen

Remissionen, die nicht den o.g. Rahmenbedingungen entsprechen, schreiben wir Ihnen mit 75% auf den Brutto-Gutschriftswert gut. Dies betrifft:

  • Remissionen ohne ausreichende Bezugsdaten

  • Remissionen, bei denen die Remissionsfrist abgelaufen ist

  • Remissionen, die außerhalb der 5%-Remissionsquote liegen und ohne vorherige Absprache zugesandt wurden

  • Remissionen beschädigter Exemplare

Stand Dezember 2015