Default welcome msg!

Reihen

\Germanistik\ Romanistik\ Anglistik\ Linguistik\ Literaturwissenschaft\ Theologie\ Altphilologie\ Philosophie\ Theaterwissenschaft\ Kulturwissenschaft\





Germanistik





Basler Studien zur deutschen Sprache und Literatur

Herausgegeben von:

Heike Behrens
Nicola Gess
Alexander Honold
Martin Luginbühl
Ralf Simon



Beiträge zur Interkulturellen Germanistik

Herausgegeben von:

Csaba Földes

Eine Schriftenreihe des Kompetenzzentrums Interkulturelle Linguistik/Germanistik



Bibliotheca Germanica

Herausgegeben von:

Udo Friedrich
Burkhard Hasebrink
Susanne Köbele

The series provides new insights into the characteristics of German premodern literature in relation to text production processes, literary genres and poetics by combining methodologies of text transmission, philological hermeneutics, cultural theory and comparative studies.



Ortsnamenbuch des Kantons Bern

Begründet von:

Paul Zinsli

Unter den Namenbuchprojekten der deutschen Schweiz nimmt das von dem Dialektologen und Volkskundler Paul Zinsli begründete 'Ortsnamenbuch des Kantons Bern' eine zentrale Stelle ein.



Studien zur deutschen Sprache

Herausgegeben von:

Arnulf Deppermann
Stefan Engelberg
Angelika Wöllstein

In der Reihe werden ausschließlich Arbeiten veröffentlicht, die direkt am IDS entstanden sind oder aus kooperativen Arbeitszusammenhängen mit Partnern des IDS hervorgegangen sind.



Kompendium DaF/DaZ

Herausgegeben von:

Jörg-Matthias Roche

Die Reihe „Kompendium DaF/DaZ“ verfolgt das Ziel einer Vertiefung, Aktualisierung und Professionalisierung der Fremdsprachenlehrerausbildung. Der Fokus der Reihe liegt daher auf der Vermittlung von Erkenntnissen aus der Spracherwerbs, -lehr- und -lernforschung sowie auf deren Anwendung auf die Sprach- und Kulturvermittlungspraxis.




Romanistik





Biblio 17



Biblio 17 est une série évaluée par un comité de lecture.


Fondée en 1981, la série « Biblio 17 » publie des textes portant sur la littérature française du XVIIe siècle (monographies, bibliographies, actes de colloque, recueils d’articles, éditions critiques).



Edition Lendemains

Herausgegeben von:

Wolfgang Asholt (Osnabrück)
Hans Manfred Bock (Kassel)
Andreas Gelz (Freiburg)
Christian Papilloud (Halle)


études littéraires françaises

Herausgegeben von:


Rainer Zaiser


Frankfurter Studien zur Iberoromania und Frankophonie

Herausgegeben von:

Roland Spiller


Orbis Romanicus

Herausgegeben von:

Bernhard Teuber
Andreas Dufter

Die am Münchener Institut für Romanische Philologie herausgegebene Buchreihe ORBIS ROMANICUS versteht sich als ein innovatives Forum für anspruchsvolle Monographien und thematisch fokussierte Sammelbände, welche die philologische – sprach- wie literaturwissenschaftliche – Tradition des Faches fortsetzen und sich zugleich gegenüber neuen Themen und Trends aufgeschlossen zeigen.


Romanica Monacensia

Herausgegeben von:

Wulf Oesterreicher
Gerhard Regn
Wolf-Dieter Stempel
Rainer Warning


Romanica Helvetica

Herausgegeben von:


Rita Franceschini
Gerold Hilty
Andres M. Kristol
Peter Wunderli

EDITA AUSPICIIS COLLEGII ROMANICI HELVETIORUM A CURATORIBUS «VOCIS ROMANICAE»



Romanistische Fremdsprachenforschung und Unterrichtsentwicklung

Herausgegeben von:

Daniel Reimann
Andrea Rössler

Die Reihe setzt einen Schwerpunkt auf die Fremdsprachenforschung – hier besonders auf die romanischen Schulsprachen Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch bezogen – in ihrer zunehmenden Ausdifferenzierung als empirisch forschende Grundlagendisziplin.



Studien zur kontrastiven deutsch-iberoromanischen Sprachwissenschaft (SkodiS)

Herausgegeben von:

Meike Meliss
(Universidade de Santiago de Compostela)
Bernhard Pöll
(Universität Salzburg)
Raúl Sánchez Prieto
(Universidad de Salamanca)

Die wissenschaftliche Reihe Studien zur kontrastiven deutsch-iberoromanischen Sprachwissenschaft (SkodiS) setzt sich zum Ziel, ein sprachwissenschaftliches Forum für kontrastive Studien zum Deutschen und zu den iberoromanischen Sprachen im Vergleich anzubieten.



Themen der Italianistik

Herausgegeben von:

Marc Föcking
Thomas Krefeld
Salvatore A. Sanna
Rainer Stillers

Anglistik





AAA

Herausgegeben von:

Bernhard Kettemann






Language in Performance (LIP)

Herausgegeben von / Edited by:

Werner Hüllen (†)
Rainer Schulze


Schweizer Anglistische Arbeiten (SAA)

Herausgegeben von:

Andreas Fischer (Zürich)
Martin Heusser (Zürich)
Daniel Schreier (Zürich)



Studies in English Language Teaching

Herausgegeben von: Engelbert Thaler



Die neue Reihe SELT, in der Monographien und Sammelbände erscheinen, verbindet fachdidaktische Forschung und konkrete Unterrichtspraxis. Die Bände richten sich an Fremdsprachendidaktiker/innen, Studierende, Lehrerausbilder/innen und Lehrer/innen.






Swiss Papers in English Language and Literature (SPELL)

Herausgegeben von / Edited by:

The Swiss Association of University Teachers of English (SAUTE)

General Editor:
Lukas Erne

Linguistik





Tübinger Beiträge zur Linguistik (TBL)



Translationswissenschaft

Herausgegeben von:

Klaus Kaindl (Universität Wien)
Franz Pöchhacker (Universität Wien)



Translation, Text and Interferences

Herausgegeben von:

Eva Parra-Membrives
Miguel Ángel García Peinado
Albrecht Classen



Mannheimer Beiträge zur Sprach- und Literaturwissenschaft

Herausgegeben von:

Christine Bierbach
Hans-Peter Ecker
Werner Kallmeyer
Susanne Kleinert
Jochen Mecke
Ulfried Reichardt
Meinhard Winkgens





Kodikas/Code Supplement

Herausgegeben von:

Achim Eschbach
Ernest W.B. Hess-Lüttich
Jürgen Trabant



ScriptOralia

Herausgegeben von:

Barbara Frank-Job
Thomas Haye

Im Fokus stehen dabei Arbeiten zu Sprach-, Kultur- und Medienwandel, zur Sozio- und Varietätenlinguistik, zu Literatur- und Gattungsgeschichte sowie zum Zusammenhang von Literatur, Medien und Gesellschaft.


Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik

Herausgegeben von:

Eva Burwitz-Melzer
Wolfgang Hallet
Jürgen Kurtz
Michael K. Legutke
Hélène Martinez
Franz-Joseph Meißner
Dietmar Rösler

Inhaltliche Schwerpunkte sind u.a.: Geschichte des Fremdsprachenunterrichts, Sprachenpolitik, Literaturdidaktik, Didaktik des Fremdverstehens, Sprachdidaktik, die Interkomprehension, digitale Medien, früh einsetzendes Fremdsprachenlernen, bilingualer Sachfachunterricht, Task Based Learning, Kompetenzorientierung und anderes mehr.


Language Development

Herausgegeben von:

Cristina Maria Moreira Flores
Tanja Kupisch
Jürgen M. Meisel
Esther Rinke

Der Schwerpunkt liegt auf theoriegeleiteten empirischen Untersuchungen von Variation und Entwicklung sprachlicher Systeme oder des Sprachgebrauchs in Individuen oder in Sprachgemeinschaften.





Europäische Studien zur Textlinguistik

Herausgegeben von:

Kirsten Adamzik (Genf)
Martine Dalmas (Paris)
Jan Engberg (Aarhus)
Wolf-Dieter Krause (Potsdam)
Arne Ziegler (Graz)


Korpuslinguistik und Interdisziplinäre Perspektiven auf Sprache - Corpus linguistics and Interdisciplinary perspectives on language (CLIP)

Herausgegeben von:

Marc Kupietz
Harald Lüngen
Christian Mair

In der Reihe Korpuslinguistik und Interdisziplinäre Perspektiven auf Sprache (CLIP) erscheinen Arbeiten auf Deutsch und Englisch zu unterschiedlichen Objektsprachen, die auf der empirischen Grundlage von Sprachkorpora zur Deskription des Phänomens „Sprache“ oder zur korpuslinguistischen Grundlagenforschung beitragen.

mehr


Multilingualism and Language Teaching (MLT)

Herausgegeben von:

Martha Young-Scholten
Thorsten Piske
Silke Jansen

This publication is looking for high-quality, original work which focuses on multilingualism, language acquisition in naturalistic/informal contexts or instructional/formal settings from a variety of perspectives, from generative, to emergenist to socio-cultural.



narr praxisbücher

Herausgegeben von:

Inez De Florio-Hansen

Die ausgearbeiteten, differenzierenden Unterrichtseinheiten der Reihe Narr Praxisbücher sind eine konkrete Hilfe bei der Gestaltung eines innovativen, schülergemäßen Fremdsprachenunterrichts in der Sekundarstufe I und II.

mehr



LinguS

Linguistik und Schule

Herausgegeben von:

Sandra Döring
Peter Gallmann

Jeder Band der innovativen Reihe wird von einem Tandem aus Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik erarbeitet . Vor allem für (Lehramts-)Studierende, Referendare, Lehrerfortbildungen bietet die Reihe neue Zugänge zu Grammatik und Lexik.



Sprachvergleich

Studien zur synchronen und diachronen Sprachwissenschaft

Herausgegeben von:

Katrin Schmitz
Joachim Theisen
Carlotta Viti

Die Reihe widmet sich in Monographien und Sammelbänden dem Sprachvergleich in seiner ganzen Bandbreite und will dabei bewusst über Grenzen gehen: Grenzen der Sprachfamilien, Grenzen der Theorien und Modelle, Grenzen in Zeit und Raum.




Literaturwissenschaft





Beiträge zur nordischen Philologie

Herausgegeben von:

der Schweizerischen Gesellschaft für Skandinavische Studien

Die von der Schweizerischen Gesellschaft für Skandinavische Studien herausgegebene Schriftenreihe „Beiträge zur Nordischen Philologie“ gehört zu den wichtigsten Publikationsorganen der deutschsprachigen Skandinavistik.



CHALLENGES

Herausgegeben von:

Russell West-Pavlov
Anya Heise-von der Lippe
Gabriele Alex
Ingrid Hotz-Davies
Dorothee Kimmich

Jenseits der häufig wiederholten Beteuerungen zu Nutzen und Notwendigkeit der Geisteswissenschaften bietet die Reihe eine Plattform, auf der transformative, innovative und provokative Ideen zum Umgang mit den aktuellen Herausforderungen für die Geisteswissenschaften entwickelt und diskutiert werden können.



Edition Patmos

Herausgegeben von:

Joseph P. Strelka


Große Werke der Literatur

Herausgegeben von:

Günter Butzer
Hubert Zapf


Große Werke des Films

Herausgegeben von:

Günter Butzer
Hubert Zapf

Die "Großen Werke des Films" präsentieren klassische Werke aus dem gesamten Spektrum der inzwischen über hundertjährigen Filmgeschichte - und solche, die es werden könnten.



Studien und Texte zur kulturgeschichte der deutschsprachigen Literatur (KULI)

Herausgegeben von:

Matthias Luserke in Verbindung mit Albrecht Beutel und Peter Seibert

Die Reihe setzt sich zum Ziel, die theoretischen und methodologischen Diskussionen zum Gegenstandsbereich und zum Erkenntnisinteresse der Literaturwissenschaft zu begleiten und zu fördern.



Passagen – Literaturen im europäischen Kontext

Herausgegeben von / Edited by:

Sikander Singh
Hermann Gätje

Die am Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass der Universität des Saarlandes herausgegebene Reihe eröffnet Perspektiven auf die deutsche Literatur im europäischen Kontext.



Popular Fiction Studies

Herausgegeben von / Edited by:

Eva Parra-Membrives
Albrecht Classen

"Popular Fiction Studies" befasst sich mit Texten, die in der wissenschaftlichen Tradition aufgrund ihres nicht-kanonischen Status oder ihrer Popularität marginalisiert worden sind und bislang nicht im Blickfeld der Literaturwissenschaft standen. This book series is intended to provide a framework for critical studies, dealing with texts that have been traditionally marginalized because of their non-canonical status or their popularity in the wider public sphere.



Theorien der Literatur

Herausgegeben von:

Günter Butzer
Hubert Zapf



TRANSFER

Herausgegeben von:

Volker C. Dörr
Vera Elisabeth Gerling
Birgit Neumann

Die Reihe TRANSFER widmet sich historisch und kulturell variablen Formen von Übersetzung. Sie bietet ein interdisziplinäres Forum für vielfältige und innovative Diskussionen kultureller, sprachlicher und literarischer Austauschprozesse.




Theologie





Jakobus-Studien

Herausgegeben von:

Klaus Herbers
Klaus Herbers
Robert Plötz


Mainzer Hymnologische Studien

Herausgegeben von:

Hermann Kurzke
Christiane Schäfer

Die Reihe „Mainzer Hymnologische Studien“ präsentiert neuere Forschungen und Dokumentationen zur Geschichte des Kirchenlieds und des Gesangbuchs, die im Umkreis der Forschungsstelle „Kirchenlied und Gesangbuch“ (www.Gesangbucharchiv.de) entstanden sind.



NET - Neutestamentliche Entwürfe zur Theologie

Herausgegeben von

Eve-Marie Becker (Universität Aarhus)
Kathy Ehrensperger (University of Wales)
Jens Herzer (Universität Leipzig)
Friedrich W. Horn (Universität Mainz)
Oda Wischmeyer (Universität Erlangen)
Hanna Zapp (Evang. Hochschule Darmstadt)

Die Buchreihe für wesentliche Fragen des Glaubens und des Lebens, für den Dialog zwischen neutestamentlicher Wissenschaft und theologischer Dogmatik, Ethik und praktischer Theologie und den Brückenschlag zur Text-, Literatur- und Sprachwissenschaft



Pietas Liturgica

Herausgegeben von:

Ansgar Franz
Alexander Zerfaß

In der Reihe werden „Interdisziplinäre Beiträge zur Liturgiewissenschaft“ zusammengetragen.





Pietas Liturgica Studia

Herausgegeben von:

Ansgar Franz
Alexander Zerfaß

In der Reihe werden „Interdisziplinäre Beiträge zur Liturgiewissenschaft“ zusammengetragen.



Texte und Arbeiten zum neutestamentlichen Zeitalter (TANZ)

Herausgegeben von

Klaus Berger (Universität Heidelberg)
Matthias Klinghardt (Universität Dresden)
Günter Röhser (Universität Bonn)
Stefan Schreiber (Universität Augsburg)
Manuel Vogel (Universität Jena)

Die Reihe ist interdisziplinär angelegt. Sie wendet sich an Theologen, Judaisten und Altertumswissenschaftler




Altphilologie





Classica Monacensia

Herausgegeben von

Martin Hose und
Claudia Wiener


Die Classica Monacensia verstehen sich als Präsentationsforum für aktuelle Ergebnisse von Forschungsprojekten zur antiken Literatur, die an der LMU München entstanden sind. 



DRAMA - Studien zum antiken Drama und seiner Rezeption

Herausgegeben von:

Bernhard Zimmermann


Leipziger Studien zur klassischen Philologie

Herausgegeben von:

Marcus Deufert
Ursula Gärtner
Kurt Sier



NeoLatina

Herausgegeben von:

Thomas Baier
Wolfgang Kofler
Eckard Lefèvre
Stefan Tilg



Philosophie





Tübinger Studien zur Ethik - Tübingen Studies in Ethics

Herausgegeben vom Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)

in Verbindung mit:

Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn
Dr. Cordula Brand
Dr. Birgit Kröber
Prof. Dr. Thomas Potthast
Prof. Dr. Dr. Urban Wiesing

Die Tübinger Studien zur Ethik werden vom Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen herausgegeben.



Basler Studien zur Philosophie

Phainomena

Die Tübinger Gesellschaft für Phänomenologische Philosophie bringt mit der Sammlung kleiner Werke »Phainomena« ihr Selbstverständnis als ein Gesprächsforum zum Ausdruck.




Theaterwissenschaft






Mainzer Forschungen zu Drama und Theater

Herausgegeben von:

Wilfried Floeck
Winfried Herget
Friedemann Kreuder

Die Reihe Mainzer Forschungen zu Drama und Theater enthält Beiträge aus Ringvorlesungen und Fachkolloquien des „Interdisziplinären Arbeitskreises für Drama und Theater“ an der Universität Mainz sowie Monographien einzelner Fachwissenschaftler zum Schwerpunkt Drama und Theater.



Theatralität

Herausgegeben von:

Erika Fischer-Lichte



Forum Modernes Theater

Herausgegeben von:

Christopher Balme (München)

Alle Bände werden durch das double blind Peer-review-Verfahren geprüft und garantieren somit ein hohes wissenschaftliches Niveau.
Each volume is verified with the double blind peer review method, which ensures a high academic standard.




Kulturwissenschaft






Kultur - Herrschaft - Differenz

Herausgegeben von:

Moritz Csáky
Klaus R. Scherpe
Wolfgang Müller-Funk

Kultur ist im Gefolge des sog. cultural turn zu einem Schlüsselwort in den Humanwissenschaften geworden. Die Selbstverständlichkeit des Terminus verschattet hingegen die Erklärungsbedürftigkeit all dessen, was unter "Kultur" verstanden wird: Medialität, symbolische Formen, unendlicher Text, Alltagskultur, der Bestand der modernen Künste. Angesicht dieser begrifflichen Auswucherungen ist es notwendig, die jeweiligen Phänomene, Prozesse und Praktiken in Beziehung zu gesellschaftlichen Kontexten zu setzen.