Daniel Kallweit

Neografie in der computervermittelten Kommunikation des Spanischen

Zu alternativen Schreibweisen im Chatnetzwerk www.irc-hispano.es

1. Auflage 2015

88,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
88,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

In der digitalisierten Gesellschaft spielt das geschriebene Wort wieder eine zentrale Rolle in der Alltagskommunikation. Das Auftreten alternativer Schreibweisen (Neografien) in der computervermittelten Kommunikation ist daher keineswegs überraschend. Dieser Band untersucht Neografien, die von spanischen Nutzern im Chat verwendet werden. Dabei treten interessante Parallelen zu Strategien zutage, die teils bereits in der Schriftsprachgeschichte, teils in anderen Schriftsystemen zur Anwendung kamen bzw. noch kommen. Es zeigt sich außerdem, dass die Neografien von einer Vielzahl der Nutzer auf die gleiche oder zumindest ähnliche Weise verwendet werden, wodurch sie eine gruppenidentitätsstiftende Funktion erhalten. Der Band bietet Studierenden, Forschenden und Lehrenden der hispanistischen Linguistik einen umfassenden Überblick über die von spanischen Chattern verwendeten Neografien und ist auch für angehende Spanischlehrende von Interesse, da die untersuchten Alternativschreibungen ebenfalls im Fremdsprachenunterricht thematisiert werden sollten.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 16926
Autoren Daniel Kallweit
Auflage 1. Auflage
Erscheinungsjahr 2015
römische Seiten XII
arabische Seiten 432
Reihe ScriptOralia
Band Nr. 142
ISBN 978-3-8233-6926-4

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

ScriptOralia