Default welcome msg!

Stefan Wasserbäch

Machtästhetik in Molières Ballettkomödien

1. Auflage 2017

68,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
68,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Mit seinen Ballettkomödien gelingt es Molière, ein Theater der Superlative zu schaffen, das aufgrund seiner künstlerischen Vollkommenheit wie auch seiner machtpolitischen Wirksamkeit die absolutistische Kulturpolitik Ludwigs XIV. über viele Jahre bestimmt. Die vorliegende Studie beleuchtet die politischen und gesellschaftlichen Machtstrukturen sowie deren artistische Repräsentation und Funktion in Molières Ballettkomödien. Sie rekonstruiert die Gattungspoetik der Ballettkomödie und gelangt zu einer kulturhistorischen Neubewertung dieses Totaltheaters.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 18115
Autoren Stefan Wasserbäch
Auflage 1. Auflage
Erscheinungsjahr 2017
arabische Seiten 332
Reihe Biblio 17
Band Nr. 215
ISBN 978-3-8233-8115-0

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Biblio 17