Default welcome msg!

Henrike Lähnemann, Nicola McLelland, Nine Miedema

Lehren, Lernen und Bilden in der deutschen Literatur des Mittelalters

XXIII. Anglo-German Colloquium, Nottingham 2013

1. Auflage 2017

98,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
98,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Die Weitergabe von Wissen und Fertigkeiten ist ein Kernbereich mittelalterlicher Lebenswirklichkeit. Die deutsche Literatur kann dabei entscheidende Einblicke geben, wie sich das Feld des Lehrens, Lernens und Bildens vom 8. bis 16. Jahrhundert entwickelt. Theoriegeleitetes Wissen und praxisbezogene Handlungsanweisungen werden nicht nur in im engeren Sinne didaktischen Texten vermittelt. Lehrhaftes Sprechen und der Anspruch, lêre und bilde zu bieten, ist ein Grundprinzip auch der erzählenden Texte, der Lyrik und der Spiele. Die hier versammelten Beiträge des XIII. Anglo-German Colloquium in Nottingham (2013) geben somit einen faszinierenden Einblick in das ganze Spektrum mittelalterlicher Wissensvermittlung im Spannungsfeld schriftlicher und mündlicher Traditionen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 38625-1
Auflage 1. Auflage
Erscheinungsjahr 2017
arabische Seiten 408
ISBN 978-3-7720-8625-0
Herausgeber Henrike Lähnemann, Nicola McLelland, Nine Miedema

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.