Claudia Streim

Historisierende Bühnenpraxis im 19. Jahrhundert

Inszenierungen von Schillers Wallenstein zwischen 1798 und 1914 (Goethe, Iffland, Brühl, die Meininger, Reinhardt)

1. Auflage 2018

128,00 €
Inkl. 0% USt., zzgl. Versandkosten
128,00 €
Inkl. 0% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Anhand von fünf exemplarisch gewählten Inszenierungen der Wallenstein-Trilogie Schillers untersucht die Studie systematisch, wie sich die historisierende Bühnenpraxis auf dem deutschen Theater des 19. Jahrhunderts durchgesetzt hat. Die Analyse stützt sich auf ein umfangreiches, bislang kaum ausgewertetes Text und Bildmaterial. Sie zeigt, wie die Forderung nach historischer Treue immer mehr die Gestaltung u. a. von Kostümen und Bühnenbildern beeinflusst hat. Höhe- und Endpunkt dieser Entwicklung auf der Bühne markieren die Wallenstein-Inszenierungen der Meininger 1882 und Max Reinhardts 1914.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 18129
Autoren Claudia Streim
Auflage 1. Auflage
Erscheinungsjahr 2018
arabische Seiten 625
Reihe Forum Modernes Theater
Band Nr. 50
ISBN 978-3-8233-8129-7

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Forum Modernes Theater