Clémentine Abel

Ausspracheschulung

Erhebung der Kompetenzen, Überzeugungen und Praktiken von Französischlehrkräften. Entwicklung eines bedarfsbezogenen Fördermoduls

1. Auflage 2018

58,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
58,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Der Ausspracheschulung wird in der Wissenschaft seit zehn Jahren wieder vermehrt Beachtung geschenkt. In den Klassenzimmern fristet sie jedoch auch weiterhin ein karges «Aschenputteldasein», wie dies durch einige internationale Beobachtungsstudien nahegelegt wird. Die vorliegende Arbeit ergründet daher, wie es speziell um die aussprachebezogenen Kompetenzen, Praktiken und Überzeugungen deutscher Sekundarstufenlehrkräfte steht. Im Rahmen der Forschungsarbeiten wurde zudem eine Fortbildung zur Unterstützung von Lehrkräften im evidenzbasierten Ausspracheunterricht konzipiert, evaluiert und dokumentiert. Auf diese Weise ist das vorliegende Buch nicht nur für FremdsprachendidaktikerInnen, sondern auch für Lehrkräfte, Studierende und ErziehungswissenschaftlerInnen interessant.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 18264
Autoren Clémentine Abel
Auflage 1. Auflage
Erscheinungsjahr 2018
arabische Seiten 214
Reihe Romanistische Fremdsprachenforschung und Unterrichtsentwicklung
Band Nr. 13
ISBN 978-3-8233-8264-5

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Romanistische Fremdsprachenforschung und Unterrichtsentwicklung