Magento CommerceMagento Commerce

Default welcome msg!

Sample slide
Sample slide
Sample slide



Aktuelle Themen und Aktionen



Fremdsein

Was heißt es, fremd zu sein, sich fremd zu fühlen, als Fremder gesehen zu werden?

Ein Gedanke den Sie sicher kennen. Eine Frage, welche Sie womöglich gerade stellen.
Ein Gefühl, dass sich dieses Fremde zu einer Figur des Unbekannten formt, welches sich jenseits von symbolischen und realen Grenzen bewegt.

Der engagierte österreichische Professor für Kulturwissenschaften Dr. Wolfgang Müller-Funk und Autor von Theorien des Fremden will mit seinem Vortrag zum Thema der Alterität Antworten geben.
Der Vortrag findet an der LMU München am 29. November 2016 um 17 Uhr statt.

Wir laden Sie ein, das Gefühl des Fremdsein näher zu erfahren.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ikgs.de, auf der Facebook-Seite der ikgs https://www.facebook.com/ikgseV oder in hier in der Einladung.



Fremdsein

1409 wurde an diesem Tag die Universität Leipzig gegründet. Anlässlich dessen wird alljährlich der academicus begangen, bei welchem die Universität einlädt sich umzusehen und interessante Veranstaltungen anbietet. Riskieren Sie einen Blick aus dem eigenen Fachgebiet hinaus und hören Sie sich einen der interessanten Vorträge an.

z.B. von unserem Autor und Professor für Klassische Philologie Prof. Dr. Peter Grossardt: "Das Versprechen des achtjährigen Jungen – Ein Vorschlag zur Genese von Heinrich Schliemanns (angeblichen) Kindheitsplänen zur Ausgrabung Trojas"

Institut für Klassische Philologie und Komparatistik
Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr
Ort: GWZ, Beethovenstraße 15, Hörsaal 2010 im Foyer

Weitere Informationen finden Sie unter www.zv.uni-leipzig.de
Sein Buch Praeconia Maeonidae magni, das die verschiedenen Episoden der Biographie des Homer behandelt, erscheint am 28. November.



Wir lieben Wissenschaft

…und sind ganz vernarrt in den Wissenschaftsnachwuchs aus der Region, welcher mit seiner Arbeit herausragende Leistung erbringt. Deswegen liegt uns die Förderung von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf den Gebieten der Geschichte, Literatur und Landeskunde besonders am Herzen.
Der Schwäbische Heimatbund schreibt für das Jahr 2017 wieder den Gustav-Schwab-Preis aus und will damit junge Forscher und Forscherinnen würdigen. Unser Verlag unterstützt dieses Projekt, indem wir das Preisgeld zur Verfügung stellen.
Sind Sie auch vernarrt in die Zukunft der Wissenschaft?

Dann informieren Sie sich hier über Details zum Gustav-Schwab-Preis!



Sample slide

Booktex


Booktex ist Spezialist für den auszugsweisen Vertrieb von digitalen Medien, z.B. für den kapitel- oder seitenweisen Verkauf von e-Book-Auszügen.
Booktex wendet sich mit seinem Angebot vornehmlich an institutionelle Kunden und bietet insbesondere Verlagen eine zusätzliche Möglichkeit für den Vertrieb ihrer Inhalte.
Seit Februar 2015 betreibt Booktex eine Plattform für den Vertrieb von e-Book-Auszügen für digitale Semesterapparate an Hochschulen.

mehr erfahren